» Aktionen
»
Das kleine ABC des Bowling
»
Spielregeln


"Familien-Ferien-Bowlen"
Vom 01.02.-14.02.2016, von Sonntag bis Donnerstag,
bowlen für nur 10,00 € die Stunde,
inklusive Schuhverleih !!!!



Freizeitspass pur! Auf 4 Bahnen können Sie Ihr Bowlingtalent unter Beweis stellen. Erfrischen Sie sich beim und nach dem Bowlen mit frisch gezapftem Bitburger oder Köstritzer Schwarzbier. Die Bowlingbahnen finden Sie in unserem Kellergeschoß. Auch die Dartfreunde kommen bei uns auf ihre Kosten.

...................................................................................................................

Gepflegte Bowlingbahn mit neuster Technik.
Kinder- und Familienfreundlich durch automatisch hochfahrenden Begrenzungen für die Kinder, so wird es ein faires Spiel für klein und groß.

...................................................................................................................


Öffnungszeiten:

Mo. - Do.: ab 16.00 Uhr *
Fr., Sa. & an Feiertagen 14.00 - 00.00 Uhr *
So.: 11.00 - 21.00 Uhr
* Von Juni-September ist die Bowlingbahn nur bis 22.00 Uhr geöffnet!


...................................................................................................................

Preise bis 31.10.2016:


Mo & Mittwoch:
10,00 €
Di & Do:
12,50 € " Schuhe Gratis!"
Fr & Sa:
16,50 €

Pro Stunde und Bahn

Sonntag Familienbowlen:
1 Stunden Bowling
inklusive einem kleinen Softgetränk für Kinder
und kostenlosem Schuhverleih
für nur 10,00 € pro Bahn

...................................................................................................................


Preise für November & Dezember 2016

Montag bis Donnerstag: 13,00 €
Freitag, Sonnabend und Feiertage:
16,50 €
Sonntag:
10,00 €

Pro Stunde und Bahn
1,00 € Schuhverleih


...................................................................................................................


Aktionen:
 
 


Geburtstagsangebot für Erwachsene:
1 Flasche Prosecco gratis

(gilt nur i.V.m. 2 Std. Bowling, ab 18 Jahre)



                                         
Kindergeburtstagsangebote*:


Angebot 1
- 1 Std. Bowling inkl. Schuheausleih
- 1 Flasche Kindersekt pro Bahn
- kleine Überraschung für das Geburtstagskind
- 1 Portion Pommes
- Urkunde + Medaille für den Sieger p.P. 5,90 €

Angebot 2
- 2 Std. Bowling inkl. Schuheausleih
- 1 Flasche Kindersekt pro Bahn
- kleine Überraschung für das Geburtstagskind
- 1 Portion Pommes
- Urkunde + Medaille für den Sieger p.P. 9,50 €

* beide Angebote gelten für Kinder bis 12 Jahre, mind. 5 Personen pro Bahn, Nachweis des Geburtstages erforderlich

Achtung: Bei Bedarf können "Bumper" in die Rinne gelegt werden, damit jeder Wurf garantiert ein Treffer wird! Anmeldung erwünscht!


  ^ Nach Oben ^
...................................................................................................................



Das kleine "ABC" des Bowling
Das Betreten der Bahnflächen ist grundsätzlich nur mit original Bowlingschuhen gestattet. Die Erklärung dafür ist, dass Bowlingschuhe eine spezielle Ledergleitsohle besitzen, da man sich beim Abwurf des Balls, idealerweise in einer gleitenden Bewegung befinden sollte. Dies soll Verletzungen im Knöchelbereich verhindern, was bei Hallenturnschuhen mit Gummisohlen nicht der Fall ist, da diese genau das Gegenteil bewirken. Außerdem beschädigen herkömmliche Turnschuhe den Spezialbelag der Bahn. Wir bitten Sie deshalb höflichst, von Diskussionen diesbezüglich Abstand zunehmen. Selbstverständlich dürfen Sie aber gerne Ihre eigenen original Bowlingschuhe tragen, sofern Sie derartige besitzen. Auf ca. 3/4 der Balllauffläche befindet sich ein dünner Spezialölfilm, der den Ball über die Bahn gleiten läßt. Dieser bewirkt, dass die Bälle nicht so leicht in die Rinne abdriften. Da aber die letzten 4-5 Meter vor den Pins ungeölt sind, fängt der Ball ab dort mehr an zu rollen, anstatt zu gleiten und ändert dort u.U. noch einmal seine Richtung, sofern der Spieler beim Abwurf dem Ball einen bewußten, aber auch unterbewussten Effet gegeben hat.
Die Bahn ist also nicht schief oder hat einen "Drall" nach links oder rechts, auch wenn dies die beliebteste Ausrede dafür ist! Auch die häufig gestellte Frage, ob die Bahn kürzer sei als andere, ist zu verneinen: Die Größe der Räumlichkeit mag den Eindruck erwecken, doch dem ist nicht so. Die Balllaufflächen haben die original Länge von rund 18m. Lediglich der Anlaufbereich ist etwas kürzer als auf Turnierbahnen. Ballübersicht: Die Gewichte der Bälle sind auf diesen mit Zahlen angegeben, und entsprechen in etwa dem Gewicht von "Pfund". Korrekterweise steckt man den Mittel - und den Ringfinger sowie den Daumen in die Bohrungen.

6er: Kinder bis 35 kg
7er+8er: Kinder + Jugendliche bis 45 kg
9er-11er: Jugendliche + Frauen bis 60 kg, sowie Senioren
12er+13er: Männer bis 80 kg, sowie Senioren
14er-16er: Männer ab 80 kg

  ^ Nach Oben ^
...................................................................................................................



Spielregeln:                
Das Bowlingspiel besteht aus 10 Runden, den sogenannten "Frames". In jedem Frame hat man üblicherweise 2 Würfe. Trifft man bereits mit dem 1. Wurf alle Pins (Kegel), so spricht man von einem "Strike". Ist dies der Fall, so entfällt der 2. Wurf und der Spieler erhält bei den nächsten beiden Würfen Extrapunkte. Diese werden dann doppelt gezählt und dem vorherigem Frame, in welchem der Strike erzielt wurde, hinzu addiert. Gelingt es dem Spieler aber nicht, beim 1. Wurf alle Pins zu räumen, so werden die stehengebliebenen Pins für den 2. Wurf wieder aufgestellt und der Spieler hat die Chance sie alle abzuräumen. Gelingt dies, spricht man vom "Spare". Der Spieler erhält beim nächsten Wurf Extrapunkte: Der 1. Wurf des folgenden Frames zählt doppelt und wird dem vorherigem zu addiert. Räumt der Spieler mit beiden Würfen nicht alle Pins, so erhält er keine Extrapunkte. Im 10. Frame gibt es eine Sonderregelung: Wird ein Strike erzielt, so hat der Spieler 2 zusätzliche Würfe, bei einem Spare noch einen. Die gelb unterlegten Felder kennzeichnen schwierige Würfe, die mit dem 1 Wurf zustande gekommen sind und somit für den 2. Wurf einen erhöhten Schwierigkeitsgrad für´s Räumen aufweisen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ganz rechts und ganz links je 1 Pin stehen geblieben ist ("Split") oder 2 Pins direkt hintereinander stehen ("Schwiegermutter").
Achtung: Die 0 und die 8 ähneln sich!!!
Die zu erreichende Höchstpunktzahl beträgt 300 Pins. Viel Erfolg!!!


  ^ Nach Oben ^

...................................................................................................................

 

   
Landgasthof "Zur Eiche" | Neubrandenburger Straße 8 | 18196 Kessin | Tel.: 038208 80 266 | Fax: 038208 80 266 | © maert-internet 2015